Salsafestival FFM 2014

In Frankfurt läuft genau an diesem Wochenende das Salsafestival 2014, einer der großen deutschen Salsakongresse.

Gestern am Freitag gab es die ersten Workshops und Abends eine gute Party mit 8 tollen Shows.

Das meist erwartete Album 2014 ist nun am 25.2.2014 erschienen: "Romeo Santos- La Formula Vol2". Innerhalb eines Tages war es in der kompletten spanischsprachigen Welt führend in den Downloadcharts! Ich habe die Platte seit 2 Tagen und bin begeistert. Sie knüpft gut an den Erfolg von 2011 mit "La Formula Vol1" an. Ob dieses Mal wieder jeder Song ein Hit wird, bliebt abzuwarten. Genug Stars haben auf jeden Fall Gastauftritte. Für mich bereits jetzt das Highlight ist das Duett mit Marc Anthony - Yo Tambien.

Hier kann die Platte bei Amazon gehört und geordert werden:

High Heels könnnen beim Tritt in die Achillessehne wehtun

Eine der wichtigsten Regeln beim Salsa lautet "verletzte Dich und die andere nicht"! Das ist leicht gesagt und jeder, der das hier liest, wird sicherlich denken, dass es eine Selbstverständlichkeit ist. Aber ist es das wirklich?
Gerade neulich habe ich wieder eine Situation erlebt, wo ein sehr "engagierter" Tänzer eine wirklich tolle Frau mit waghalsigen Figuren beeindrucken wollte und er dabei völlig auf "sie" und seine Figuren konzentriert war, alles um sich herum nicht mehr beachtete und mehrfach andere Paare anrempelte, getreten hat und vor allem seine Partnerin rückwärts in andere tanzende Paare hinein schob. Ob sie das so toll fand, getreten zu werden? Nun ja, viel Erfolg hat der Kollege dann bei ihr anschließend nicht mehr gehabt.


Jeder von uns weiß, wie weh es tut, wenn man in die Achillessehne oder auf die Mittelfußknochen getreten wird. Aber muss das sein? Das ist doch kein unvermeidbares Naturereignis. Diese schmerzhaften Verletzungen anderer kann man durch Vorsicht vermeiden!

Salsakongress mit Luis und Melissa

Stillstand beim Tanzen? So mancher Tänzer ist nach einigen Jahren mit sich und seinen Fähigkeiten unzufrieden. Eine der Ursachen kann sein, dass man sich nicht mehr weiterentwickelt und sich so nach und nach Langeweile einschleicht und dass man vielleicht auch schon dieselben Fehler seit Jahren reproduziert.
Um dem entgegenzuwirken helfen Kurse, Kurse und nochmals Kurse. ;-)
Oder man besucht gleich mal einen der Kongresse oder eines der Festivals. Nur regelmäßige Kurse helfen, sich weiterzuentwickeln und aktuelle Strömungen und Entwicklungen aufzunehmen! Wenn man alleine mal sieht, wie sich Salsa auf Linie in den letzten 10 Jahren verändert hat, wie schnell und kreativ der Tanz geworden ist und wie sehr kreative Tänzer jedes Jahr neue Figuren erfinden, erkennt man schnell, dass man selbst nur sehr wenig kann.

Auch beim Bachata hat sich viel getan! Bachata war, vor allem in Deutschland, vor einigen Jahren noch eine einfach Schrittfolge, ohne besonderen Körpereinsatz, so fand ab ca. 2010 eine Aufspaltung zwischen dem traditionellen Bachata Dominicanana und Bachata Sensual statt. Der letztere war vor allem in den ersten zwei-vier Jahren ein sehr erotischer Tanz geworden. Die Führung findet hier nicht mehr allein durch die Hände statt, sondern durch Beine, Knie, Schenkel und Oberkörper!

Musik und Tanz - die perfekte Einheit

Die Latinowelt bietet mit Südamerika einen riesigen Kontinent, vielen Völkern und ebenso vielen Musikrichtungen und Stilen. Von traditioneller Latin-Musik der Bergvölker bis hin zu Reggaeton & Hip-Hop hat jede Szene ihre eigenen Latin-Charts. Die Musik der Latinos ist vielfältig und abwechlungsreich.

Kuba ist ein guter Startpunkt, aber oft bieten Länder wie Venezuela, Columbien, aber auch die USA weitaus interessantere Bands (wie ich finde).

Das Problem in Europa ist, dass man diese Vielfalt kaum überschaut und schnell mal eine langweilige CD aus dem Regal im Supermarkt mitgenommen hat, die längst nicht so schöne Musik bietet, wie man sie Abends hört.

Hier meine "Best Of Collection" und Tipps zu der aktuellen Musik von Marc Anthony und Romeo Santos:

Von Romeo Santos gibts auch was Neueres! Wer die CD "Formula Vol1" noch nicht hat, der kennt vielleicht einen der romantischesten Songs "Mi Santa" noch nicht! Die Erfolgs-CD La Formula Vol1 liegt derweil auch in einer Deluxe Fassung vor:

Die beiden bekanntesten und kommerziell erfolgreichsten Latinstars haben beide im letzten Monat ihre neuen Hits auf den Markt gebracht. Im Fall von Marc Anthony ist sogar schon das Album erschienen. Freut euch auf einen heißen Sommer mit neuer Musik von Romeo Santos und Marc Anthony


Marc Anthony:

Bekannt durch unzählige Hits wie "Valio la pena", "Ahora Quien", "Celos" und "El Cantante" hat sich Marc Anthony doch recht viel Zeit für ein neues Album gelassen. Nun ist es endlich da und hat mit "Vivir la Vida" einen absoluten Superhit, der sich schon seit 12 Wochen auf dem ersten Platz der Latincharts befindet.
Das ganze Album ist klasse und hat diesesmal fast nur Salsastücke drauf (sowie eine Rumba). Das Album ist sehr gut tanzbar und die Stücke sind von schneller Salsa bis zur typischen Ballade sehr gemischt. Dazu mit Marcs eigenem Pathos und Schmalz gewürzt.

Als Mp3-Download, als CD oder nur die Hitsingle "Vivir mi Vida":

Neues aus der Tanzschule von Bersy Cortez in Malaga: Film 1 und Film 2 beinhalten zum Teil den gleichen Ablauf. Im zweiten Film fasst sie dann mehrere Dinge der letzten Woche zusammen. Zum Warmmachen haben wir kubanische Bodymoves geübt .

http://www.youtube.com/watch?v=xO5Q6S_O5HM

Die Spannung war heute groß, ob sie nochmal einen Weltmeistertitel holen können. Sie schafften es bis ins Finale, aber am Ende wurde es der dritte Platz!

http://www.youtube.com/watch?v=A1bf9VB1sfU

Dominican Power - excellent Workshop!

Im Oktober 2012 hatte ich das Glück, früh am Sonntag morgen, nach einer langen Party den ersten Workshop des Tages mitzuerleben. Timba, Rumba und Soloschritte von Dominican Power!
Grundsätzlich erst einmal fand ich es spannend, da Timbaworkshops auf Kongressen recht selten sind. Warum eigentlich?

Unglaublich, wie cool, professionell und vor allem motiviert die Bande war :-)
Besonders die Tänzerin rechts hatte mich durch ihre unbändige Lust an ihren eigenen Bewegungen und ihrem Spaß am Tanzen in den Bann gezogen. Das ist echte Freude am Tanzen!

Monchy & Alexandra - Live 2008 - Ein wirklich gutes Konzert in Puerto Rico, mit dem für mich besten klassischem und dominiocanischem Bachata!
Unvergessen sind ihre großen Hits wie Dos Locos, Hoja En Blanco und Igual Que Ayer:

  Als DVD:     Als CD:    Best Of:  

 

Von Romeos ehemaligem Backgroundsänger Toby Love gibt es im Duett mit Thalia auch einen neuen und schönen Pop-Bachata: Te Perdiste Mi Amor:

Das Jahr 2012 brachte uns einige neue Musik. Für Einsteiger und weniger erfahrenen Salsafreunde hier ein paar Tipps für Sampler.

Für jemanden, der sich einen guten Überblick verschaffen möchte, sind Sampler immer ein guter Start!

Für die, die keine Sampler möchten und sich stattdessen lieber das neuste Album ihres Favoriten besorgen möchten, habe ich hier ein paar Albentipps zusammengestellt.

Dieses Mal ist für jeden Geschmack etwas dabei: Salsaton, Bachata, Reggeaton & Merengue, Salsa aus Kolumbien:

Am Sonntag, den 4.11.2012 um 18 Uhr endete der zweite Salsa-Event Fuldas. Teilnehmer und die internationalen Tanzlehrer blicken auf ein intensives Wochenende zurück, mit acht Workshops und einer Salsaparty mit ca. 350 Party-Teilnehmern in der MeaMea-Lounge.

Vielen Dank an alle Teilnehmer, Tanzlehrer und Promotoren, die sich für uns eingesetzt haben (besonderen Dank an Markus aus Marburg und Josh aus Schweinfurt!)

Jedes Jahr hat seine besonderen Hits und später wird man sich an einige wenige dieser Hits erinnern.

Bachata und Salsahits gibt es jedes Jahr viele, aber nur sehr wenige Titel sind so gut, dass sie einen über Monate begleiten und man sie einfach nicht aus dem Ohr bekommt! Dieses Jahr gehören für mich die folgenden dazu (in meiner favorisierten Reihenfolge):

Zum Ende des Sommers werden wir in Fulda wieder eine Party für alle unsere Freunde aus Rhein-Main, Kassel und den vielen anderen Städten um Fulda veranstalten. Es wird eine schöne große Party am Samstag den 6.10.2012 sein.

Als besonderes Highlight wird es eine Verlosung eines Full-Pass für Fuldas-Salsaevent geben.
Alle Tänzer, die eine weitere Anreise haben, bekommen wie üblich einen Gutschein für einen Cocktail!

DJ Francesco aus Aschaffenburg wird für die Musik sorgen!
Beginn ist 21 Uhr :-)

Das Takt 1x1 der Latinmusik - die Eins finden leicht gemacht


Die "Eins" als Nichtmusiker zu finden, ist beim Tanzen nicht nur für Anfänger eine echte Herausforderung! Viele Nichtmusiker hören bei Salsamusik nicht die einzelnen Rhythmusinstrumente, geschweige denn die "Eins". Logisch, denn beim Salsa spielt kein einziges Instrument  alle Schläge des Takts, so wie man das aus Pop und Rockmusik kennt! Einen festen und durchgängigen Beat, wie im Pop oder Merengue gibt es auch nicht! Der Takt für Tänzer entsteht also vor allem im Kopf!

Doch wie kann man ihn dann bewusst wahrnehmen?


Mein erster Tipp: Mit dem Fuß mitwippen, unbewusst weiß Euer Kopf, wie das richtige Tempo und oft auch, wo der Taktbeginn ist!

Mein zweiter Tipp: Um die Eins zu finden, hört mal auf die besonderen Brüche in der Musik: Gesang setzt ein, ein Percussion- oder Schlagzeugbreak endet, eine Pause endet, ein Solo setzt ein oder eine neue Strophe beginnt. Solche musikalischen "Ereignisse" sind fast immer auf der "Eins". Mit einiger Erfahrung fühlt ihr, so wie jeder Musiker aus, die "Einsen"!

Dritter Tipp: Zählt die Takte doch einfach bei Euren Lieblingsstücken (egal ob Pop, Rock, Schlager oder Klassik!) mal mit! Dort sind die Einsen oft viel besser zu hören (betont oft durch Schlagzeugbecken!). So gewöhnt man sich nicht nur an das Zählen, sondern wird auch insgesamt sicherer! Je länger man Musik nicht mehr unbewusst hört, sondern sich über das rhythmische Gerüst Gedanken macht, desto sicherer wird man!

Fuldas Salsaevent 2011 ist vorbei! Ich hoffe, es hat allen soviel Spaß gemacht wie mir und das ihr alle viele Ideen, Motivation und Inspirationen gefunden habt! Da viele schon gefragt haben, kann ich es an dieser Stelle schon mal sagen - es wird nächstes Jahr im November eine Fortsetzung in Fulda geben!

Der Sommerhit 2011:

http://www.youtube.com/watch?v=A713eQj84_k

Tanzen in Fulda: Medusa und Mea Mea Lounge! Unser Workshopwochenende in Hessen 2011! 2012 Wird es eine Fortsetzung geben! Klick

http://www.youtube.com/watch?v= 77qtJ7nSckQ

Aktuelle Musiktipps 2011 - Sampler: Salsasampler, Bachata- und Reggaetonsampler:

Hier meine persönlichen Favoriten 2011

Amazon Music

Teste gratis: Amazon Music Unlimeted

Amazon-Bestellung

Bitte Amazon hier bestellen: Wäre es schön, wenn ihr Mal eine Amazon Bestellung über dieses Suchfenster beginnt.
Das kostet Euch nichts extra und Ihr könnt so dazu beitragen, dass die monatlichen Kosten für den Unterhalt dieser Homepage reinkommen. Vielen Dank.

Amazon Music Unlimited

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.