Leser Rodrigo Cortazar & Bersy Cortez teachingmeines Blogs wissen, dass ich selten spontan Artikel veröffentliche. Meisten liegen Artikel hier wochen- oder monatelang und werden immer mal wieder ergänzt, bis ich sie schließlich veröffentliche. Heute möchte ich damit aber brechen, da ich gerade noch so euphorisch von dem bin, was ich gerade erlebt habe, sodass ich meine Gedanken gleich teilen möchte. Ich hoffe, der Text wird dadurch nicht zu chaotisch.

Denn heute hatte ich das große Glück bei einem Workshop in Malaga einen wirklich großen Tänzer und vor allem Gelehrten in der Geschichte des Salsa kennenzulernen. Die Sprache ist von Rodrigo Cortazar, der seit ca. 2 Jahren zusammen mit Bersy Cortez weltweit auf allen Kongressen zu den absoluten Highlights zählt. Seit heute, weiß ich nun auch warum :-)

Rodrigo Cortazar ist aus Mexiko, lebte lange in den USA und ist eine der Personen, die sich sehr tief in die Hintergründe des Tanzes eingearbeitet hat. Sein profundes Wissen über Verbindungen zwischen den einzelnen Tänzen bis hin zu aktuelen trends und Moden ist enorm. Neben den üblichen Workshops, die bei ihm aber immer auch mit reichlich Hintergrundwissen gewürzt sind, bietet er auch reine Theoriekurse an.

Rodrigo Cortazar & Bersy Cortez teaching

Rodrigo hat sich von Anfang an, wirklich sehr intensiv mit der geschichtlichen Entwicklung des Tanzes sowie mit den Hintergründen, angefangen von klassischen Tänzen wie dem Walzer, dem Danzón, dem Contradanza, aber auch dem Són und vielen anderen kubanischen Wurzeln, bis hin zu afrikanischen Einflüssen auseinandergesetzt. Dazu kommt, dass er lange Zeit in Houston bei seinem Lehrer Alexis Zanetti studiert hat und dadurch sein breites und fundiertes Wissen erlangt hat.

Für mich war es ein großes Vergnügen, jemand zuzuhören, der (zum Teil sehr einfache) Variationen von bereits bekannten Figuren unterrichtet und dabei z.b. auf die Entwicklung der Figur eingeht und so dem ganzen eine komplett neue Bedeutung gibt. Zum Beispiel zieht er von der geschlossenen Tanzhaltung angefangen, die Entwicklung des Cross-Body-Leads als geschlossene, runde Figur über den Wandel der Figur im Són, bis hin zur radikalen Änderung durch den Liniensalsa der 70er Jahre eine rote Linie, die auch sofort einsichtig und nachvollziehbar ist. Wow, so hatte mir das noch niemand gezeigt!
Alles wird mit Beispielen unterlegt. Eine logische konsequente Reihung, über jede Grenze hinweg, als Entwicklung zu sehen, das hat schon Stil und zeigt auch, wie tief sich Rodrigo mit der Materie auseinandergesetzt hat.

Rodrigo Cortazar & Bersy Cortez teaching

Der ganze Workshop war niemals langweilig und obwohl einige seiner Erklärungen durchaus mal fünf Minuten gedauert haben, hatte man die ganze Zeit den Wunsch, dass er hoffentlich weiter erzählt, da einem sonst weiteres, wertvolles Wissen entgehen könnte.

Nach rund 150 Minuten war alles vorbei (es war wohlgemerkt ein 2stündiger Workshop!). Alle Schüler hingen die ganze Zeit an seinen Lippen und er beantwortete im Anschluss noch geduldig weitere 20 Minuten Fragen, obwohl die Workshopzeit längst abgelaufen war. Ein echter Profi und Lehrer!

Ich hoffe, dass ich nicht allzu viel von dem vergesse, was ich an diesem Abend gelernt und gehört habe. Neue Hintergründe eines Tanzes zu lernen, der uns ja speziell Deutschland nicht kulturell eigen ist und der doch auf der anderen Seite, vielen so vertraut und bekannt ist, weil wir ihn viele Jahre tanzen. Umso interessanter ist es dann, wenn jemand wie Rodrigo Cortazar dem ganzen neue Aspekte und eine breite Basis zufügen kann.

Achtung! In Deutschland können wir Rodrigo dieses Jahr nur noch im Oktober in Fulda erleben, wo er beim Fulda Salsaevent mehrere Stunden zusammen mit der wunderbaren Bersy Cortez unterrichten wird. Eines der Highlights der diesjährigen Tanzsaison. Momentan läuft zwar noch die Frühbucherperiode, aber die Karten verkaufen sich schnell, zögert nicht zulange, da das Kontingent begrenzt ist.

 

Hier die vier Workshopvideos Bersy Cortez und Rodrigo Cortazar von heute:


 

 

 

 

Hier noch zwei Videos aus Benidorm von Bersy Cortez und Rodrigo Cortazar:

https://www.youtube.com/watch?v=S7MEvPnlQPE    

https://www.youtube.com/watch?v=ik4QiZ3Jr0I

Rodrigo Cortazar & Bersy Cortez teaching

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen.
0 Zeichen
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
Gib den Text aus dem Bild ein. Nicht zu erkennen?

Amazon Music

Teste gratis: Amazon Music Unlimeted

Amazon-Bestellung

Bitte Amazon hier bestellen: Wäre es schön, wenn ihr Mal eine Amazon Bestellung über dieses Suchfenster beginnt.
Das kostet Euch nichts extra und Ihr könnt so dazu beitragen, dass die monatlichen Kosten für den Unterhalt dieser Homepage reinkommen. Vielen Dank.

Amazon Music Unlimited

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen