We are closedSeit mehreren Wochen sind alle Tanzveranstaltungen abgesagt und Tanzkurse sind ebenso nicht möglich. Das Virus CoVid 19 hat den ganzen Planeten im Griff. Alle Lokale sind zur Zeit noch geschlossen und bis Salsa- und Bachatapartys stattfinden wird sicher noch viel Zeit vergehen. Das hat natürlich auch Konsequenzen für die Tanzschulen und alle Selbstständigen!

Viele Tanzschulen sind zur Zeit am Limit, was das Überleben angeht. Leider! Miete, Gehälter, Versicherungen, evtl. Kredite, Strom, Wasser und vieles mehr an laufenden Kosten wird monatlich abgebucht, aber Einnahmen kommen nicht mehr rein. Durch den Mangel an Veranstaltungen kommen auch keine neuen Leute hinzu.

Einige Tanzlehrer helfen sich mit Onlineangeboten oder anderen Aktionen, wie dem Verkauf von Vorabgutscheinen oder auch mit Spendenaktionen.

Jetzt leidet sicher auch mancher Tänzer an geringerem Einkommen, Kurzarbeit und eigenen finanziellen Nöten. Aber, wenn man ein paar Euro im Monat über hat, kann ja mal überlegen, inwiefern man bereit wäre auch einen kleinen Beitrag leisten.
Wenn ihr Eure Schulen unterstützen wollt, ruft doch einfach mal an, was da möglich wäre und wie man helfen kann. Auch (oft sehr preiswerte!) Onlinekurse werden momentan vermehrt angeboten und vielleicht wäre das ja auch eine Option für Euch. Auch wenn man nicht immer mitmacht, ist es eine gute Sache, seine Schule zu unterstützen.

Auf eine besondere Aktion möchte ich noch Hinweisen - Ein Spendenprojekt zur Rettung der Salsa Company - Tanzschule Stuttgart. Schaut mal rein!

Soraja Tarabar
Hilfe - Eure Schulen brauchen Euch

(Bild von Soraja Tarabar)

 

 

Neueste Artikel

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.