Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen

 

Offene Handtasche - eine EinladungAusgelöst durch einen Handtaschendiebstahl auf einer unserer Salsapartys habe ich mir mal ein paar Gedanken gemacht, was da so alles passieren kann... Ich habe alles auf zwei Artikel aufgeteilt, da es recht umfangreich wurde. Achtung, beide Artikel sind nichts für schwache Nerven! Er handelt sich beim ersten Artikel über die direkten möglichen Folgen.
Überlegt bitte mal kurz, was sich jetzt gerade in Eurer Handtasche befindet! Okay, denken wir einen Schritt weiter, sie stand beim Tanzen gut versteckt in der Ecke unter dem Tisch, aber da ist sie jetzt nicht mehr! Was nun?

Als erstes sollte man den den Inhaber des Lokals informieren und evtl. den DJ. Eine Durchsage kann helfen, dass die anwesenden Leute suchen helfen. Vielleicht hat jemand etwas gesehen oder findet die Tasche auf dem Heimweg. Der Inhaber hat evtl. auch eine Videoaufzeichnung! Dann würde ich schnell die Polizei informieren. Diebe verkaufen ihre Ware schnell. Nachts treffen Sie sich, je nach Szene oft an den selben Plätzen. Das können auch nachts geöffnete Spielhallen sein. Die Polizei weiß von solchen Orten in der Regel. Wenn das Handy eine aktive Ortung hat (z.B. eine installierte App zu diesem Zweck), kann die Polizei das Handy evtl. schnell orten. Nur sollte diese vorher auch eingeschaltet sein.

Falls Ihr Eure Handtasche nun aber nicht schnell wiederbekommt, wird vermutlich erst nach einiger Zeit klar, wie groß der Schaden wirklich ist:

 

a) Geld weg?

Geld ist am leichtesten ersetzbar. Aber wenn ihr 100 Euro mit zum Tanzen nehmt, ist der Verlust natürlich sehr groß. Aber das ist auch nicht nötig!

 
schwarze Leder Handtasche 

b) Papiere weg?

Jetzt wird es interessant, bei vielen wird einfach gedankenlos der Geldbeutel eingesteckt. Dann befinden sich darin unter Umständen nicht nur Ausweis und Führerschein! Der Verlust ist sehr ärgerlich und muss in jedem Fall angezeigt werden. Vorher gibt es keine neuen Papiere! Das ganze dauert und ist teuer und zeitaufwändig. Von 2-4 Wochen könnt ihr ausgehen.

 

c) Rabattkarten, Bus- und S-Bahnkarten usw. weg?

Im Geldbeutel sind oft noch andere Dinge, die im täglichen Leben wichtig sind, und die bei Bedarf auch teuer zu ersetzten sind. Eine Jahreskarte der Bahn kostet schon mal mehr als 1000 Euro! Aber auch Monatskarten kosten Geld.

 schwarze Leder Handtasche

d) Schlüssel weg?

  • Autoschlüssel weg? Hmmm, vielleicht ist Dein Auto auch schon weg! Schau mal nach! Schnell zum Auto laufen und die Nummernschilder abnehmen und sofort die Polizei informieren!
  • Haustürschlüssel weg? Auf Deinem Ausweis steht Deine Adresse... Also, ich würde jetzt als erstes das Türschloss wechseln!
  • Sonstige Schlüssel? Vielleicht von der Arbeitsstelle wie Eurer "Arztpraxis, Montagehalle, Werkzeughalle" etc.. Informiere als nächstes schnell Deinen Chef. Der sollte dann schnell die Schlüssel tauschen. Vielleicht kommt Deine Haftpflicht für diesen Schaden auf!

 

e) Kredit und EC-Karten weg?

Holla die Waldfee. Jetzt wird es unter Umständen teuer! Die meisten Karten lassen sich erschreckend leicht knacken und die Diebe haben dann Zugriff auf Eure Konten. Ich würde die Karten schnell sperren lassen: Ruft die deutschlandweite Nummer 116 116 an und sperrt Euer Konto! In der Schweiz gilt soweit ich weiß die gleiche Nummer, in Österreich müsst ihr die Hotline Eurer Bank anrufen!
Ab diesem Moment muss die Bank für den Schaden haften!

 

e) Handy weg?

Nun kommen wir zu meinem Lieblingsthema: "Mein Handy ist weg, aber nicht schlimm, war schon alt". Die gute Frage ist, was Ihr mit Eurem Smartphone macht. Das Alter ist dabei wirklich von geringem Interesse. Ihr werdet gleich sehen, dass der materielle Schaden (also bis zu 800-900 Euro für euer Edelsmartphone), tatsächlich Euer kleinstes Problem ist!

Wenn Euer Telefon nicht verschlüsselt war, hat ein mittelmäßiger Hacker nun Zugriff auf alle dort gespeicherten Passwörter. Wenn da Eure Email dabei ist, kann er über diese Email auch von allen anderen Diensten wie Amazon, Facebook, WhatsApp, LinkedIn, Netflix, Ebay, Paypal usw. Eure Passworter einfach anfordern.
Besonders kritisch ist dies, wenn ihr Onlinebanking macht. Wenn es ganz schlecht läuft ist er an Eurem Konto dran. Zugegeben, das ist nicht so einfach, aber ein geschickter Hacker kann da Spuren und Gespeichertes auf dem Handy analysieren und zusammenführen. Erst recht, wenn ihr auch den Tan-Generator auf dem Handy als App habt.
Schade ist es auch um die ganzen gespeicherten Fotos. Wenn es kein Backup, zum Bsp. in der Cloud gibt, sind die Fotos weg. Eure erotischen Fotos vom heißen Wochenende mit Eurem Freund auch. Hoffen wir, dass sie nicht doch wieder auftauchen, z.B. im Internet. Denn den Facebookzugang hat der Hacker ja vielleicht.

Dazu hat der Dieb unter Umständen Zugriff auf Adressenbücher, Telefonnummern, Chatverläufen Euren Messenger, SMS, Eure Cloud (wie Dropbox) und weitere Kontakte!

 schwarze Leder Handtasche 

f) Identitätsdiebstahl

Das was jemand nun mit Euren Daten machen kann, ist unter dem Begriff Identitätsdiebstahl bekannt. Er kann mit Euren Kreditkarten, und Eurer Email in Eurem Namen Geschäfte machen, einkaufen und bezahlen. Dazu kann er Werbung, Spam, Viren und vieles weiteres unangenehmes an eure kompletten Adressbücher bei Whatsapp, Facebook, Skype usw. senden. Ich denke, solche Nachrichten habt ihr auch schon Mal bekommen. 

 

Alles in allem, finde ich die Situation in dem Moment ganz schrecklich. Papiere wieder zu besorgen dauert lang und die gestohlenen Daten und Schlüssel usw. können jede Menge nachträglichen Ärger verursachen!

 

Tipps um den Verlust vorzubeugen

- Handgelenkstaschen für Geld und Schlüssel stören nicht beim Tanzen

- kleine Gürteltaschen erfüllen den gleichen Zweck

- Handtaschen kann man auch oft an der Garderobe abgeben, wenn es eine gibt.

 

Die ursprüngliche Artikelüberschrift war übrigens: "was muss Frau eigentlich alles zum Tanzen mitnehmen"? Vielleicht hätte ich den lassen sollen, denn sind wir mal ehrlich, alles was in der Regel in Eurer Handtasche ist, braucht ihr bei einer normalen Salsaparty nicht. Was man nicht mitnimmt, kann auch nicht gestohlen werden.

 

 

 

 Ergänzungen aus der Community:

- Buskarte und Studentenausweise können auch weg sein

- statt Handtasche einfach eine Jeans mit Hosentasche anziehen.

- Die Polizei könnte das Handy unter Umständen orten, tut dies aber in der Regel nicht bei Diebstahl, sondern eher wenn Gefahr für das leben besteht, oder bei Suizidgefahr.

- ein einfacher und kleiner GPS-Sender kostet bei den üblichen Onlineshops nicht besonders viel. Liegt er in der Handtasche, kann die Tasche leicht über das Internet (bzw. eine App) geortet werden.

- Handgelenks-Geldbeutel/ Portemonais findet man so einige, hier eine Auflistung von Handgelenktaschen.

- wenn Armbandgeldbeutel beim Tanzen stören, dann kann auch ein spezieller Tanzgeldbeutel hilfreich sein. Eine Leserin aus Erfurt empfiehlt die "Bailísima Dance Purse", die sehr praktisch ist.

 

Amazon-Bestellung

Bitte Amazon hier bestellen: Bitte über dieses Fenster Eure Suche beginnen. Dies trägt für den Unterhalt dieser Homepage bei, kostet Euch nichts und ist anonym! Danke.